Pedestrians Freitag 19:00

10846021_420788238068924_4975315889203930884_n

Fünf junge Musiker aus Baden und Umgebung bringen die grossen Stile Reggae & Dub, Pop & Jazz in einen Klang – den ganz eigenen. Die Pedestrians stapfen in alte und hinterlassen neue Fussstapfen: Im Gepäck ein Konzert mit „Will and the People“ (UK), der Sieg am BandX Aargau und eine bunte Palette an Auftritten da und anderswo. Mal treibt es sie hinab in den Bandkeller zur Stilsynthese, dann wieder hoch auf die Bühne. Ihre Töne lassen laut tanzen und träumen und mehr davon wollen. Überall zu hören sind sie nun dank ihrer ersten Platte und wer die ausverkaufte Taufe verpasst hat, auf den wartet manch ein Konzert im neuen Jahr.

_____________________

Knackeboul Freitag 20:30

Knackeboul_512

Wer ist eigentlich Knackeboul? Oder besser gesagt: Was ist er? Oder noch besser: Was ist er nicht? Man kennt ihn als Rapper, Beatboxer, Freestyler, Meinungsbekunder oder Moderator. Ja, vielleicht kennt man ihn sogar als Slam-Poet, als Comedian, oder als Musiker, Komponist und Produzent. Knack selbst musste mal ein Mindmap machen, um zu sehen, was er alles gut und gerne macht und ob es sich evtl. in einem Wort zusammenfassen liesse. Das dauerte eine ganze Weile. Am Ende schaute er sich diesen Picasso an und kam zur Erkenntnis: Das Mindmap ist das Wort. Der Weg ist das Ziel. Knackeboul ist all das. Er will sich nicht entscheiden. Er kann nicht. Er überfordert damit andere und sich selbst manchmal auch. Aber viel mehr ist er damit Brückenbauer, Reisender zwischen den Welten, Vermittler und Traumtänzer. Er lässt sich nicht in eine Schublade stecken, sondern ist die Schublade, mit den verschiedenen nützlichen Sachen drin. Er wird oft geöffnet und öffnet sich selbst der Öffentlichkeit. Immer begleitet von Musik, von Textefetzen und guten Freunden, die sich mit ihm durch diesen Tschungel kämpfen. Knackeboul kann am einen Abend mit dem Tambourenverein Matten einen improvisierten Beat-Abend bestreiten und am nächsten Tag in Hamburg mit fetten Beats eine deutsche Crowd zum Toben bringen. Er kann in der Hochglanz- SRF-Serie vorkommen und im grobkörnigen Video seine Meinung zu politischen Themen kundgeben. Alles ist möglich. Alles wird gut.

_____________________

TRD Freitag 22:00

trd u

TRD. Aus Baden – Brugg Die gelbe Kugel. Sie zieht dich an. Nimmt dich mit. Rollt mit dir davon. Vier Musiker. Unzertrennlich. Authentisch. Kompakt. Zusammen mit dir. Eine kreative Reise. Tischbombe. Darunter stammen Personen aus Bad Zurzach, Rietheim und Endingen

_____________________

Will and the People Freitag 23:30

1712908680

Das erste Schweizer Konzert spielten die Engländer Will and the People 2009 im restlos ausverkauften X-Tra Zürich, hinzu kam ein ebenso restlos ausverkauftes Merkker in Baden und Kiff in Aarau. Nun machen sich die vier wunderbar und leicht verrückten Herren auf ihren Vierten Ausflug in die Schweiz und das nach Bad Zurzach! Mit ihrem wilden Mix aus Indie-Pop, Reggae, Ska und House begeistern sie weltweit jeden Zuhörer. In England lebt die Band im selben Haus und machen den ganzen Tag das, was sie am besten können: Musik! In Vielen Länder sind sie bereits Superstars – hierzulande ebenfalls längst mehr als ein Geheimtipp.

_____________________

Turntable Terry’s Babes Freitag Aftershow

TURNTABLEBABES_ConradSohm-598x214

SONY DSC

SONY DSC

Exklusive für uns gibt es eine Einzigartige Zusammensetzung der Besten und erfahrensten Plattenpiraten. Es werden Turntable Babes mit Terry (von Jom and Terry Show) zusammen bei uns auflegen und machen aus jedem biederen Perlhuhn ein brandheisses Terryaki Chicken, aus jedem Spielzeugauto einen waschechten Hot Wheels Racer und aus jeder Barack’ ein White House. Sie lehren euch mit alten Pfannen kochen und servieren die Platten schwarz und gerillt – denn Bernina® wusste schon: Immer der Nadel nach! Die beiden Chefköche würgen noch alles durch den Fleischwolf, von Breakbeats über Partytunes bis hin zu Mash-Up und Electro. Das Resultat: der Jombo Burger, you’re lovin’ it! Dieser Sound lässt nicht mal Knut kalt – da tanzt der Bär!

_____________________

Dinner 4/5 Samstag 14:30

foto Dinner

Die Band Dinner 4/5 steht für Spielfreude und überraschende Sounds. Gegründet aus einem Gymi-Projekt begann man rein instrumental. Zu fünft, bestehend aus Rhythm-Section und zwei Bläsern, wagte man sich an unterschiedlichste Stile und begann, einen eigenen Mix zu kreieren. Doch erst mit der Sängerin Dominique Williams wurde die Band komplett. Ihre Stimme, ergänzt durch den Boden der Band, führt zu einem sich ständig weiterentwickelnden, eigenen Stil, der sich kaum nur einem Genre zuordnen lässt. Ein Mix aus Jazz, Funk, Reggae, Pop und ein paar Bläsersätzen, die direkt aus einer Balkan Brass Band stammen könnten, sorgt für einen abwechslungsreiches Repertoire.

_____________________

Those and the Weirdo Samstag 16:15

19285_1025818854114519_3954345204768803506_n

Those and the Weirdo ist eine spielverliebte junge Band aus Brugg und Exil. Sie sind Verfächter der Definition von Musikstilen. In den letzten Jahren hat sich es wohl aber in eine gewisse Richtung gedrängt, welche sich noch am ehesten im Bücherregal zwischen Pop und Funk befindet. Wir lassen live aber immer viel Raum für Experimente und Ausreisser in jegliche Genres. Those and the Weirdo, wer denn da genau der komische ist? Das ändert wohl stets. So wie sich Trends stets wandeln, Musik schwer fassbar ist, ist auch die Definition des Weirdos eine heikle, wenn nicht gar ambivalente. Der Komische sieht den Normalen komisch und umgekehrt. Sie bekehren sich gegenseitig um sich ins Gegenüber zu transformieren, nur um beides zu sein und sich schlussendlich als Normal oder Komisch zu profilieren.

_____________________

HTC & Süde Samstag 18:00

maxresdefault

HTC & Süde sind die Brüder DJ Thoma und WasDuNit Säsh und natürlich Süde aka Südelisches. Die drei haben eine lange Aargauer HipHop-Geschichte und etliche Releases hinter sich und sind nicht erst seit der LP „Eskaliert“ im 2010 regelmässig zusammen auf der Bühne und im Studio anzutreffen. Im Dezember vorletzten Jahres beschenkten sie die Fans des Slangs nun mit ihrem zweiten Album „Generell Super“. Und der Titel ist Programm: HTC & Süde gehen auf der Bühne ab wie das sprichwörtliche Zäpfchen. Ein kleines Schmankerl aus der Region.

_____________________

Insane Betty Samstag 19:45

bio_pic_betty

Insane Betty – eine siebenköpfige Truppe aus Baden. Sie haben sich vorgenommen, ein bisschen im Musikerdasein mitzumischen und dort den einen oder anderen Erfolg zu feiern. Im Frühjahr 2006 haben sie sich zusammengeschlossen – Bis heute Rocken sie noch viele Locations. Ihren Musikstil beschreiben sie als eine Art „Ska“ gemischt mit rauen und verzerrten Gitarrenriffs – wobei vielerlei Stile, dank den ausgewogenen Musikgeschmäckern der einzelnen Mitglieder, in ihre Lieder fliessen. Eins ist klar eine Band die für Livekonzerts geboren wurde!

_____________________

La Fanfare en Pétard Samstag 21:30

FEP Lagoona 20x13cm 300dpi

Wer kommt da von Frankreich nach Bad Zurzach!? Eine erfreuliche Nachhilfestunde für jene, welche die – von der Ruche programmierten – ohrenbetäubenden Streifzüge dieser total aufgestellten Clique bis jetzt verpasst haben sollten! Unsere sechs schwarz-rot gekleideten Luftikusse sind auf der Strasse genauso zuhause wie auf der Bühne, wenn sie ihre bizarre Mischung zum Besten geben: eine Brass Band mit exotischen Akzenten, gekonnt verbunden mit Ragga, Dub, Ska oder Hip Hop! Die aufgestellte, glückliche und leicht gestörte Formation beschert uns engagierte und dröhnende Melodien. Und davon kriegt man nie genug!

_____________________

Jamaram Samstag 23:30

Jamaram_XL

Mit weit über 1.200 Liveshows in Deutschland, Europa und dem Rest der Welt – und kein Ende in Sicht! Die Gigmonster aus dem Süden der Republik sind permanent auf Tour und freuen sich mit euch auf feucht-fröhliche Eskalation in den Clubs und auf Festivalbühnen. Auch im 15. Jahr der ereignissreichen Bandhistory lassen sich JAMARAM, nach jahrelangem Roadtrip längst zur Zirkusfamilie zusammengeschweisst, 
in keine Genre-Schublade pressen. Inspiriert von Reisen und Tourneen in über 20 Ländern, gibt’s ausgehend vom Grundkanon Reggae&Dub in der explosiven Liveshow on Top noch Ska&Latin&Pop, ne geballte Ladung Balkan Beats&Afrobeat auf die Ohren und fertig ist der Cocktail, der Fans und Band besoffen macht vor Glück. Wer Bock hat auf erstklassiges Live-Entertainment sollte sich dieses Monsterspektakel nicht entgehen lassen… Nichts wie hin und abgehen wie Popcorn oder einfach nur staunen!

_____________________

The Niceguys Samstag Aftershow

1503351_10152303853497034_8325991093821473029_n

THE NICEGUYS – producers and DJs who have captivated the hearts and souls of night owls all across Europe with their unique mix of urban and electronic sounds. Fusing funky breaks, glitch hop, hiphop and urban electronics, they continue to find the perfect tunes to make the audience go wild! For over a decade, THE NICEGUYS have been getting many a party started with their downright original beats and remixes and garnered the respect of their peers. They are pure genius behind the decks, cutting block rocking beats with their hand-crafted skills . Look out for their much anticipated first official EP, released by the UK label Ghetto Funk out now, with much more still to come!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.